Landschaft quer denken

Arbeitskreis Landschaftstheorie

Nomadische Vortragsreihe im März in Kassel

von stefanie am 27. Februar 2014

Über Gedächtnislandschaften spricht die Historikerin Dr. Anna-Maria Götz am 13. März  im Kasseler Museum für Sepulkralkultur.
Die „Inszenierung von Natur, Emotion und Gedenken im 19. Jahrhundert“ wird am Beispiel des größsten Parkfriedhofs der Welt dargestellt: Der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg ist eine facettenreiche Gedächtnislandschaft des bürgerlichen Erinnerungskults.

mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.