Landschaft quer denken

Arbeitskreis Landschaftstheorie

Archiv nach Kategorie: Allgemein

Nomadische Vortragsreihe im März in Kassel

von stefanie am 27. Februar 2014

Über Gedächtnislandschaften spricht die Historikerin Dr. Anna-Maria Götz am 13. März  im Kasseler Museum für Sepulkralkultur. Die „Inszenierung von Natur, Emotion und Gedenken im 19. Jahrhundert“ wird am Beispiel des größsten Parkfriedhofs der Welt dargestellt: Der Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg ist eine facettenreiche Gedächtnislandschaft des bürgerlichen Erinnerungskults. mehr…

Nomadische Vortragsreihe wandert weiter

von stefanie am 10. Januar 2014

Nach ersten Stationen in Hamburg und Zürich macht die nomadische Vortragsreihe nun Halt in Hannover: Am 28. Januar 2014 spricht der Klangkünstler Ulrich Eller über „Neue Hörbilder in der alten Stadt“. Ulrich Eller ist Professor für Klangskulptur/Klanginstallation an der HBK Braunschweig. Seine künstlerischen Arbeiten bringen u.a.den öffentlichen Raum in veränderter Weise zu Gehör. Ein Vortragsbericht […]

Nomadische Vortragsreihe

von stefanie am 8. August 2013

Die Nomadische Vortragsreihe startet mit dem Vortrag „Visualisierungen des Todes in künstlerischen Darstellungen der Nordsee und der Küstenlandschaft“ von Nina Hinrichs am 05. September 2013 in Hamburg im Altonaer Museum. Sturmfluten, Schiffbruch und Seeschlachten führten auf der Nordsee und an der Küste zu Leid und Tod: Der Vortrag gibt Einblick in Visualisierungen des Todes im Nordseegebiet durch […]